elero GmbH Antriebstechnik

Linsenhofer Str. 65
72660 Beuren
Germany


Phone: +49 7025 13-01
Fax: +49 7025 13-212
E-Mail: info@elero.de

Elero und Prozon gestalten Mercedes-Benz ASV-Showroom

Für den idealen Lichteinfall und ein angenehmes Raumklima im Mercedes-Benz ASV-Showroom in Eindhoven, Niederlande sorgen elero-Antriebe sowie die Automatisierungslösung Centero von elero, welche die hochwertigen Screens von Prozon lenken.

Gläserne Fassaden sind gefragt, weil sie offen und puristisch wirken. Damit das Raumklima angenehm bleibt und die Auflagen der EnEV eingehalten werden, sollten Planer jedoch einen effektiven Sonnenschutz einkalkulieren. Bestenfalls wird dieser intelligent gelenkt, damit rund um die Uhr für den idealen Lichteinfall gesorgt und Energie gespart wird. Wie ausgeklügelt Beschattungslösungen heute sein können, zeigt die Ausstattung des neuen Mercedes-Benz ASV-Showrooms in Eindhoven, Niederlande. Für die 250 m2 große Fensterfläche wurden elf hochwertige Textilscreens vom niederländischen Sonnenschutzexperten Prozon mit einer intelligenten Automatisierungslösung von elero kombiniert.

Gebäudeklimatisierung via Sonnenschutz

Insgesamt 250 m² Glas schmückt die Fassade des 2000 m² großen Mercedes-Benz ASV-Showroom in Eindhoven. Bei einer solchen Fläche ist es dringend erforderlich, die Gebäudeklimatisierung durch einen geeigneten Sonnenschutz zu regulieren. Denn ohne entsprechenden Behang heizen sich die Räume durch die direkte Sonneneinstrahlung im Sommer sehr stark auf. Heutzutage sieht die zuletzt im Mai 2014 novellierte EnEV (Energieeinsparverordnung) Grenzwerte für die Raumtemperatur vor, die allein durch Baumaßnahmen wie etwa geeigneten Sonnenschutz, ohne zusätzliche Klimaanlagen erreicht werden sollen. Gut, dass es entsprechend effektive Lösungen gibt, welche die Sonneneinstrahlung reduzieren und so für weniger Energieverbrauch zur Raumkühlung sorgen. Hierfür greifen bei der neuen Mercedes-Benz ASV-Galerie modernste Technik und hochwertige Sonnenschutzsysteme perfekt ineinander. Beim Betreten spüren die Besucher sofort das angenehme Raumklima und die ideale Lenkung des Lichts, welche ganz ohne störende Geräusche erfolgt.

Das Funksystem ProLine 2 sorgt für komfortable Bedienung

Die elf – teilweise neun Meter hohen – Screens von Prozon sind mit elero-Antrieben versehen. Die Motorisierung ermöglicht, dass die Behänge ruhig, aber schnell mit Softstopp sowie programmierbaren Zwischenpositionen auf- und abfahren können. Ganz ohne physikalische Vernetzung kommunizieren die Antriebe über das bidirektionale Funksystem ProLine 2 miteinander und können dank der Centero von elero von den Mitarbeitern per Smartphone bedient werden. Bei dieser Automatisierungslösung werden der Sonnenschutz und weitere Geräte in einen Stick eingelernt und dieser an den Centero-Server angeschlossen, der mit dem WLAN-Router verbunden wird. Abschließend lädt man sich die kostenlose iOS- oder Android-App herunter. Und schon können die Nutzer Sonnenschutz & Co. per Smartphone oder Tablet steuern. Dabei profitieren sie von zahlreichen Zusatzfeatures. Beispielsweise lassen sich ganze Szenarien einprogrammieren, die manuell durch ein kurzes Antippen oder einen Timer abgerufen werden können. Das gekonnte Zusammenspiel aus Technik von elero und Sonnenschutz von Prozon beweist, dass sich große Fensterflächen nicht mit einer guten Gebäudedämmung widersprechen. Im Gegenteil sind die Glasarchitekturen unserer Tage wie etwa der Mercedes-Benz ASV-Showroom durch die Lösung auf smarte Weise immer vorteilhaft ausgeleuchtet und angenehm klimatisiert.

Downloads

Presseverteiler

Sollen wir Sie in unseren Presseverteiler aufnehmen? Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten.

Anfrage senden

Ansprechpartner für Journalisten

Inge Rappold
elero GmbH
Linsenhofer Straße 65
72660 Beuren
Deutschland
+49 7025 13-100
+49 7025 13-212