elero GmbH Antriebstechnik

Linsenhofer Str. 65
72660 Beuren
Germany


Phone: +49 7025 13-01
Fax: +49 7025 13-212
E-Mail: info@elero.de
elero auf der Fachmesse BAU 2015 in München

Gelungener Auftakt von elero auf der BAU 2015

elero auf der BAU 2015

Gelungener Auftakt: Auf der BAU 2015 startete elero in ein vielversprechendes Jahr. Die ausgestellte Antriebs- und Steuerungstechnik kam bei den Besuchern gut an.

Die Messe BAU in München war auch in diesem Jahr wieder ein starker Besuchermagnet. Mehr als 250.000 Gäste strömten in die Hallen, um sich über die wichtigsten Branchennews zu informieren. Als einer von über 2000 Ausstellern aus 42 Ländern war auch elero mittendrin und zieht durchweg positive Bilanz. Die Neuheiten und die Gelegenheit zum persönlichen Fachgespräch lockten zahlreiche Interessenten auf die Ausstellungsfläche des Antriebs- und Steuerungsherstellers.

„Für uns war die Messe ein voller Erfolg. Unser Team präsentierte die aktuellen Produkte vor einem großen Fachpublikum aus verschiedenen Nationen, führte inspirierende Gespräche und fand passende Lösungen“, resümiert elero-Geschäftsführer Jochen Lütkemeyer.

Der persönliche Kontakt ist entscheidend

Der persönliche Kontakt zu langjährigen Partnern und neuen Gesichtern ist für elero der Hauptanlass für jeden Messeauftritt. „Erst im Dialog erhält man ein ehrliches Feedback zu Produkten und Serviceleistungen sowie neue Ideen. Für elero ist dies die Grundlage jeden Erfolgs. Ein Messestand auf der BAU schafft hierfür beste Voraussetzungen. Wir werden von dem regen Gedankenaustausch viele Impulse mitnehmen. Vielversprechend sind auch die neuen Kontakte, die wir knüpfen konnten. Wir freuen uns über potentielle Geschäftspartner und auf spannende Projekte weltweit“, verrät Lütkemeyer. Über bestehende Möglichkeiten, die Gebäudehaut intelligent zu bewegen, informierten sich vor allem Architekten und Fassadenplaner. Hier erfüllt elero mit seinen Linearantrieben und Steuerungen höchste Ansprüche. Zudem holten sich Hersteller von Fassaden- und Sonnenschutzlösungen Anregungen zur Motorisierung und Steuerung ihrer eigenen Systeme.

LIMALine, Picolo und Co. überzeugen

Besonders gefragt ist derzeit die Automatisierung der Lamellen über den Drehantrieb LIMALine. Dezent ins Statikprofil integriert, bewegt er die Elemente in einem Nachführbereich von 360°. Auf großes Interesse stieß auch der kompakte Picolo für die Verstellung von Photovoltaik- und Sonnenschutzanlagen. Durch Exponate wie drehende Glaslamellen ging das Konzept von elero auf, seine Produkte live erlebbar zu machen. Viel Aufmerksamkeit schenkten die Besucher auch der Antriebs- und Steuerungstechnik für den „klassischen“ Sicht- und Sonnenschutz. Hier versammelten sich insbesondere Handwerker, Fachbetriebe, Installateure und Endkunden. Durch sein Baukastenprinzip bietet elero das Gesamtpaket zur Motorisierung und Steuerung jeglicher Behänge. Das Produktprogramm ist standardmäßig mit dem bidirektionalem Funksystem ProLine 2 verfügbar, das per Routingfunktion alle Signale sicher umsetzt und darüber Rückmeldung gibt.

elero punktet zusätzlich durch aktuelle Technologien

Ungebrochen ist das Interesse am Thema Smart Home. Mit seiner Automatisierungslösung Centero bietet elero eine innovative und standfeste Technologie. Die Steuerung ermöglicht, die gesamte Haustechnik auf Funkbasis per Smartphone und Tablet zu managen. Features wie die Nutzung automatischer Abläufe oder das individuelle Einspeichern und Abrufen ganzer Szenarien machen das Wohnen sicherer, energieeffizienter und komfortabler.

Downloads

Presseverteiler

Sollen wir Sie in unseren Presseverteiler aufnehmen? Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten.

Anfrage senden

Ansprechpartner für Journalisten

Inge Rappold
elero GmbH
Maybachstraße 30
73278 Schlierbach
Deutschland
+49 7021 9539-100
+49 7021 9539-212